Nachdem im Frühjahr die Amerikanische Faulbrut diagnostiziert wurde, sind bei der Nachuntersuchung im September keine weiteren Sporen gefunden worden. Die Sanierung war also erfolgreich.